Die 3. Woche beginnt. Langsam wird's spannend. Die Augen sind auf und sie fangen an, noch sehr unbeholfen, zu laufen.

Nachdem Thaїle versucht hat sich die Welpen unter den Nagel zu reißen, sorgt Lota noch besser für ihre Kinder.

Sie hat einen unsagbaren Hunger und versucht ihren Charme spielen zu lassen um eine exptra Porito zu ergattern. Zugegeben, es gelingt ihr auch immer.

Heute Mo. 10.10. sind die Kleinen das erstemal entwurmt worden. Das fanden sie absolut sch....

11.10. Die Elchtests laufen immer besser und koordinierter, langsam werden es kleine Hunde.

So. 16.10. heute sind die Kleinen 3 Wochen auf Erden. Es hat sich fast täglich was getan. Die Motorik klappt immer besser, die Gesichter verändern sich. Die Wurfkiste wird bis an's Ende erkundet und die ist groß, da sie doch eigentlich für die Mastines gebaut wurde. Es wird gebellt, geheult geknurrt, geknabbert. Als vor ca. 2 Tagen im TV jemand Geige spielte, fingen sie an zu heulen. Da unsere untere Etage z.Zt. noch Großbaustelle ist, sind sie so feine Geräusche wie eine Geige nicht gewohnt ;oD. Es macht viel Freude die täglichen Fortschritte zu beobachten. Oma Thaїle kämpft immer noch mit ihrer Scheinschwangerschaft und möcht am liebsten die Welpen ganz für sich haben.

Ab kommende Woche finden sich die ersten "Welpenwegnehmer" ein. Wie's weiter geht werden wir, so wie die Zeit  es zuläßt, ist im Laufe der Woche berichten.

 

Aktualisiert: März 2019

 

Foto des Monat März

Isabela Protector del Rebaño wartet auf die Bewerber :-)
Isabela Protector del Rebaño wartet auf die Bewerber :-)

Protector News - Kurz belichtet!

16. Febr. 2019

Das Rüden-Casting kann beginnen.

Bäuerin Isabela sucht einen Mann!

Gerne freuen wir uns auf Bewerber. Schön müssen sie nicht sein, aber mit allen Pfoten fest im Leben stehen und gesund sein.

Infos zu Isabela