Mastin-Español

 

Neue und alte Mastin-Bilder,
u.a. von unserem Mastin-A-Wurf

Bilder aus dem Sommer 2006

Juni 2004,Bilder von Molossern und mehr!
 

Mehr über unsere Mastin findet man hier! 
oder 
www.mastin-espanol.de  

 Schützer der Herde

Alejandro Protector del Rebaño - Apollo  

  Marisol, unsere Jüngste

Hunde mit besonderen Vorlieben, Lesen und Musik hören gehören dazu!

 





 die anderen haben ihren Spaß
 und wir müssen hinterher     aufräumen

  

 

 

 


 


Bille im Therapieeinsatz für CSTDoG
Bille-im Therapieeinsatz-01 Bille-im Therapieeinsatz-02

Bille-im Therapieeinsatz-03 bille und lotta

billecarlotta-Marie001carlotta001
______________________________________________________________________


30.07.2009, Bilder von Dolores und Don-Hias im Welpenwochenbuch unseres D-Wurfs>>>>>


03.07.2009, jetzt gratulieren wir aber erstmal unserem Thaile-Miro-Nachwuchs vom C-Wurf. Carlotta, wie ihr Papa vor 6 Jahren, gerade mal 9 Monate alt, belegte unter 24 Hündinnen (Miro natürlich bei den Junghunden) in der Jugendklasse mit einem V in Alsfeld einen zweiten Platz (Res. Anw. Dt. Jch. VDH). Carlita (G) und Christobal (SG) werden sich sicherlich noch entwickeln ;-)carlotta und Hias
Carlotta posiert hier mit Hias, der in der offenen Klasse Rüden mit einem V2 ebenfalls den zweiten Platz belegte (Res. Anw. Dt. Ch. VDH), Gratulation!
Ausstellungsergebnisse Alsfeld 09>>>>>

28.06.2009 
Thaile und Hias 001
zu den Welpenbildern>>>>>
Thaile XKOK (HD-A) (Tjalfi XKOK x Wabbes XBUI) und Hastalavista Ivette von den Fünf Mohren, genannt Hias haben Babys, eine Hündin, Dolores und einen Rüden, Don Hias!
  
________________________________________________

cayMiro12.04.2009: Amiro Protector del Rebaño, Miro>>>>> hatte ein Rendez-vous mit Calypso (Dancing Cloud Cinderella Rockefeller) genannt Caly.
Die Zuchtstätte Dancing Cloud>>>>> in Luxemburg und hat am 08.06.2009 7 CalyMiros, 5 Hündinnen und 2 Rüden bekommen!
Bilder vom Deckakt und ein Bericht bei Miro>>>>






Ende Januar 2009, neue Bilder von den kleinen Protectoren>>>>>

Ende Dezember 2008, Winterspaziergänge mit unserem ganzen Rudel, Miro und vier kleinen Protectoren>>>>>
winterspaziergänge-01 winterspaziergänge-02

18.09.2009, Geburtstag unseres C-Wurfs!
Thaïle (XKOK) und Amiro (Miro) Protector del Rebaño haben 8 Schapendoesbays,
3 Rüden und 5 Hündinnen bekommen! Zum Welpenwochenbuch>>>>>
 

unsere Schapendoesmädels im Einsatz für die Hundeschule

21.07.2008, Thaïle, Bille, Easy, Fly nicht auf dem Weg zum Schwangerschaftstest, sondern im Rahmen des normalen Ausbildungsprogramms der Hundeschule Lachmann und der Therapiehundearbeit von CSTDoG beim Hubschraubertrainingsflug auf dem Flughafen in Merzbrück. 

hundeschule-training-02
hundeschule-training-01

thaile-miro-00119.07.2008, Thaïle (XKOK) wurde von Amiro (Miro) Protector del Rebañogedeckt! Ein perfektes Wochenende läßt uns hoffen, so um den 20.09. von Thaïle Babys zu bekommen.
!!!Am 18.09.2008 sind 8 Schapenendoesbabys angekommen, 3 Rüden und 5 Hündinnen!!!! Zum Welpenwochenbuch>>>>>
Einige Bilder dem schönen Deckbesuch und einen Film vom Vorspiel gibt es hier>>>>>

 

welpentreff2008-01 Bilder vom Welpentreff 08

welpentreff2008-02

 

schapendoes-rudel-2008-02

Hier unsere neuen und alten Doesjes, ein richtig bunter Haufen!
v.l.n.r. Xamira, Thaïle, Miro>>>>> (nur zu Besuch) Caatje und Bille (Bild oben)
 Miro, Thaïle, Bille, Caatje, Xamira und Alegra (Bild unten)

schapendoes-rudel-2008-01

Thaïle und Bille sind unsere “Neuen”!
Thaïle (XKOK) ist so etwas wie eine Quereinsteigerin, die unser Rudel, zu dem auch noch unsere Mastines Koquetta, Almendra, Marie und unserer Zwergdackel Max gehören, schon länger kennt.
Bille von den Aggertaler Siebensiefen>>>>> ist unser Nesthäkchen, aber schon aktiv in der Ausbildung zum Therapy-Dog (mehr unter CSTDOG>>>)

Aktuelles im Februar 2008: Wurfplanung mit Thaïle (XKOK) und Amiro Protector del Rebano
Als Ersatzrüde hat die Zuchtkommission Bruno vom Kleinen Kreisel genehmigt.

thaile-miro-

 

Billes erster Presseauftritt, Aachener Nachrichten vom 27.02.2008
bille im Therapieeinsatz-03-2008

Eschweiler. Während sich Laura vorerst in Zurückhaltung übt, gibt es bei Max und Bille keine Berührungsängste: Sofort schließen der Fünfjährige und die fünf Monate alte Hündin Freundschaft und tollen quer durch den Raum.
Unter den neugierigen Blicken von Easy und Fly - zwei wesentlich dienstälteren Therapiehunden - und von Laura, die sich langsam traut, die tierischen Spielgefährten vorsichtig zu streicheln. In der integrativen Kindertagesstätte Jahnstraße hatte sich mit den drei Therapiehunden erstmals wuscheliger Besuch angekündigt. Sehr zur Freude der Zweibeiner.
Bille & Co werden künftig regelmäßig in der integrativen Kita vorbeischauen. Im Schlepptau haben die Hunde dann Trainerin Elke Lachmann und deren Kollegin Petra Leufgens. Auf dem Programm des Zusammentreffens soll regelmäßig vor allem eins stehen: tierischer Spaß. Doch mit einem durchaus ernsten Hintergrund, erklären Ulrike Hochheim-Toporowski von der Kita und Trainerin Elke Lachmann.
«Die Hunde sind bei kranken und behinderten Menschen wie ein Medium», weiß Elke Lachmann. «Auch eher introvertierte Kinder suchen den Kontakt. Wenn sie mit den Hunden spielen, kommen sie aus sich heraus - wachsen über sich hinaus. Sie versuchen Dinge, die sie sich vorher noch nie getraut haben», so die Trainerin.
Das Spiel mit den Therapiehunden helfe, selbstsicherer zu werden, die eigenen Stärken zu erfahren, aktiver zu werden und die motorischen Fähigkeiten zu steigern. Lachmann: «Ich habe einmal erlebt, wie ein Kind zum ersten mal alleine eine Treppe hinuntergegangen ist - an der Seite eines Hundes».
Elke Lachmann und ihre Therapiehunde sind noch sieben mal Gäste in der Kindertagesstätte an der Jahnstraße. Das Angebot findet immer dienstags von 14 bis 15 Uhr statt. Es gibt noch freie Plätze für Kinder aus dem Stadtteil. Weitere Informationen in der Kita unter 508640.

 

 

 unsere Caatje Lasdoesha,
 ein Schapendoes


 
Mehr über den Schapendoes auf der Seite der IGS

Oktober 2005:
Zuchtzulassung für
Amiro Protector del rebaño!
Mehr Informatiion und die Ergebnisse der Bundessiegerzuchtschau in Dortmund
 gibt es direkt auf Miro’s Homepage www.a-miro.de


Unser A-Wurf kam am 27.05.2002 zur Welt.
Viele Bilder (Ausstellungen, Schapendoestreffen u.a.) gibt es bei Miro (Amiro)
Am 29.06.2003 war der A-Wurf 13 Monate alt und wir haben die Welpenfamilien eingeladen.
Xamira konnte alle ihre “Babys” begrüßen!
Bilder von dem Treffen gibt es hier.


Unser B-Wurf kam am 21.09.2003 zur Welt.
Hier stellen wir die neuen Protectoren vor.
Die ersten Bilder, Impressionen vom Treffen der neuen Familien! 

 

 

Aktualisiert: Juli 2018

 

Foto des Monat Juli

Bäuerin sucht Mann!!!
Bäuerin sucht Mann!!!

Protector News - Kurz belichtet

Entfällt!!!

 

30. September

Protectoren-Treffen und Freunde

Wurfplanung

1. Quartal 2019

 

Isabela Protector del Rebaño

16. April 2018

 

Isabela Protector del Rebaño 

HD und ED Auswertung ist eingetroffen.

HD A1

ED 0

besser geht es nicht :-)